vergrößernverkleinern
Mark Cavendish siegte vor Zico Waeytens
Mark Cavendish siegte vor Zico Waeytens © Getty Images

Der britische Radprofi Mark Cavendish (Etixx-QuickStep) hat bei der Kalifornien-Tour die fünfte Etappe gewonnen und damit bereits seinen dritten Tagessieg gefeiert.

Der Topsprinter setzte sich nach 154 Kilometern von Santa Barbara nach Santa Clarita bei strömendem Regen vor Zico Waeytens (Giant-Alpecin) und Peter Sagan (Tinkoff-Saxo) durch.

Bester der drei deutschen Profis war der Düsseldorfer Ruben Zepuntke (Cannondale-Garmin), der bei der großen Sprintankunft zeitgleich mit Cavendish 25. wurde.

Der Bonner Sky-Fahrer Christian Knees rollte ebenfalls zeitgleich an 40. Position über die Ziellinie. Gerald Ciolek (Köln/MTN-Qhubeka) kam mit 2:15 Minuten Rückstand als 94. ins Ziel.

In der Gesamtwertung führt nach wie vor der Lette Toms Skujins (Hincapie), der vor dem Zeitfahren am Samstag allerdings nur noch 18 Sekunden Vorsprung vor Sagan hat.

Die sechste Etappe musste aufgrund von Schnee in den Bergen vom Big Bear Lake nach Santa Clarita im Norden von Los Angeles verlegt werden.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel