vergrößernverkleinern
CYCLING-FRA-TOUR-MEDITERRANEAN
Francesco Reda droht eine lebenslange Sperre © Getty Images

Der italienische Radprofi Francesco Reda ist positiv auf EPO getestet worden. Dies berichtete am Mittwoch das Olympische Komitee Italiens (CONI).

Dem 33-Jährigen aus dem Team Idea, der den zweiten Platz bei der nationalen Straßen-Meisterschaft in Turin erobert hatte, droht eine lebenslange Sperre. Reda war 2013 wegen verpasster Kontrollen bereits zu einer Zwangspause von 24 Monaten verurteilt, die dann auf 14 Monate reduziert wurde.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel