vergrößern verkleinern
Nicht zum ersten Mal sorgt Schneefall für eine Etappenabsage bei Paris-Nizza
Nicht zum ersten Mal sorgt Schneefall für eine Etappenabsage bei Paris-Nizza © imago

Zu viel Schnee hat bei der traditionellen Fernfahrt Paris-Nizza zum Abbruch der dritten Etappe geführt.

Nach 90 der 168 km von Cusset nach Mont Brouilly wurden die Radprofis in der Nähe des Mont Brouilly aus Sicherheitsgründen gestoppt.

Die Fahrer stiegen zunächst aus dem Sattel und fuhren in den Begleitwagen weiter.

Ein geplanter Neustart wurde angesichts der schwierigen Bedingungen verworfen und die Etappe schließlich annulliert.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel