vergrößernverkleinern
Manuel Fumic wurde mit der Staffel Vierter
Manuel Fumic wurde mit der Staffel Vierter © Getty Images

Das deutsche Quartett hat bei den Mountainbike-Weltmeisterschaften im tschechischen Nove Mesto die zweite Medaille nur knapp verpasst.

Manuel Fumic, Niklas Schehl, Helen Grobert und Ben Zwiehoff landeten beim nicht-olympischen Staffelrennen über 4x4,1 Kilometer auf dem vierten Platz und verpassten Rang drei nur um sieben Sekunden. Gold ging an Titelverteidiger Frankreich vor Tschechien und der Schweiz.

Am Mittwoch hatte der dreimalige deutsche Meister Simon Gegenheimer die Silbermedaille im Eliminator Sprint gewonnen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel