vergrößernverkleinern
CYCLING-ITA-LOMBARDIA
Rafal Majka startet künftig für das deutsche Radteam Bora-hansgrohe © Getty Images

Der Pole Rafal Majka verstärkt das deutsche Radteam Bora-hansgrohe. Der Sieger des Bergtrikots bei der diesjährigen Tour freut sich auf die neue Herausforderung.

Der deutsche Radrennstall Bora-hansgrohe rüstet für die kommende Saison weiter auf.

Nach Weltmeister und Sprint-Ass Peter Sagan wechselt nun auch der diesjährige Gewinner des Bergtrikots bei der Tour de France Rafal Majka zum Team um Manager Ralph Denk. Der Pole erhält einen Zweijahresvertrag. Bei Olympia in Rio de Janeiro hatte er Bronze im Straßenrennen gewonnen und soll nun für Bora als Fahrer für das Gesamtklassement überzeugen.

"Wir planen langfristig mit ihm und sehen ihn auch als einen Fahrer, von dem unsere jungen deutschsprachigen Talente wie Buchmann, Herklotz, Konrad oder Mühlberger profitieren sollen, damit auch sie einmal in der Lage sind, eine Grand Tour in den Top Ten zu beenden", sagte Teammanager Denk.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel