vergrößernverkleinern
CYCLING-GIRO-ITA
Der Giro d'Italia geht in seine 100. Auflage © Getty Images

Die Italien-Rundfahrt macht zum Start der 100. Ausgabe einen mehrtägigen Abstecher auf die Mittelmeerinsel. Ein Lokalmatador platzt vor Stolz.

Die 100. Auflage des Giro d'Italia wird am 5. Mai auf Sardinien gestartet.

Dies gaben die Organisatoren der zweitgrößten Radrundfahrt der Welt am Mittwoch in Mailand bekannt. Insgesamt werden auf der Mittelmeerinsel drei Etappen gefahren bleiben. Der komplette Plan soll am 25. Oktober vorgestellt werden.

Sardinien war bislang erst dreimal Giro-Schauplatz - 1961, 1991 und zuletzt 2007. Das erste Teilstück der Jubiläumsausgabe führt von Alghero nach Olbia, am zweiten Tag geht es weiter nach Tortoli. Die dritte Etappe führt dann in die Insel-Hauptstadt Cagliari.

Der Sarde Fabio Aru vom Team Astana war nach der Präsentation des Auftakts begeistert. "Ich bin sehr stolz, dass der Giro in meiner Heimat beginnt", sagte der Giro-Zweite von 2015 und Dritte von 2014.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel