vergrößernverkleinern
CYCLING-FRA-TDF2016-PODIUM
Marcel Kittel gewinnt die erste Etappe der Dubai-Tour © Getty Images

Marcel Kittel legt einen optimalen Auftakt in die neue Radsport-Saison hin. Der deutsche Sprintspezialist ist bei der ersten Etappe der Dubai-Tour nicht zu schlagen.

Radprofi Marcel Kittel hat einen perfekten Saisonauftakt hingelegt. Der Thüringer aus dem belgischen Team Quick-Step Floors gewann die erste Etappe der Dubai-Tour über 181 Kilometer rund um Dubai souverän im Massensprint vor dem Niederländer Dylan Groenewegen und seinem britischen Rivalen Mark Cavendish.

Auf Rang vier kam John Degenkolb bei seinem Debüt für das US-Team Trek-Segafredo.

Kittel war auf der langen und flachen Zielgeraden von seinen Teamkollegen in eine ideale Position gebracht worden, zog seinen Sprint von der Spitze des Feldes an und fuhr ungefährdet mit über einer Radlänge Vorsprung im ersten Rennen der Saison zum ersten Sieg.

"Ich bin echt glücklich, genauso wie im vorigen Jahr erfolgreich zu starten. Das Timing im Sprint war schwierig, aber es hat wirklich gut funktioniert", sagte Kittel.

Im Vorjahr hatte Kittel die Gesamtwertung und zwei Etappen der Rundfahrt in den Vereinigten Arabischen Emiraten für sich entschieden. Es war damals ein überzeugendes Comeback nach seinem von einer langen Erkrankung geprägten Seuchenjahr 2015.

In der aktuellen Saison steht für den 28-Jährigen die Tour de France mit dem Start in Düsseldorf im Fokus. "Die Tour ist der Gradmesser", hatte er kürzlich gesagt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel