vergrößernverkleinern
Warren Barguil gewann bei der diesjährigen Tour de France die Bergwertung
Warren Barguil gewann bei der diesjährigen Tour de France die Bergwertung © Getty Images

Das deutsche Radteam Sunweb verliert einen seiner besten Fahrer. Der diesjährige Gewinner des Bergtrikots bei der Tour verlässt das Team.

Das in Deutschland lizenzierte Profi-Radsportteam Sunweb verliert einen seiner prominentesten Fahrer. Der Franzose Warren Barguil, bei der Tour de France im Juli zweifacher Etappensieger und Gewinner des Bergtrikots, wechselt zur kommenden Saison zum französischen Zweitdivisionär Fortuneo-Oscaro. Sein neues Team war in diesem Jahr ebenfalls bei der Tour am Start. 

Bei der Equipe aus Bretagne, in der Barguil eine Kapitänsrolle zuteil wird, unterschrieb der 25-Jährige einen Dreijahresvertrag.

Barguils Abgang kommt angesichts eines Interessenkonflikts nicht überraschend. Im Niederländer Tom Dumoulin, der im Mai Gesamtsieger beim Giro d'Italia wurde, hat Sunweb bereits einen potenziellen Podestkandidaten für die Frankreich-Rundfahrt langfristig an sich gebunden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel