vergrößernverkleinern
Harlequins A v London Irish A - Aviva Premiership A League
Seb Adeniran-Olule galt als eines der größten Rugby-Talente Englands © Getty Images

Das englische Rugby-Talent Seb Adeniran-Olule kommt im Alter von nur 20 Jahren bei einem Verkehrsunfall ums Leben. Er galt als eine größten englischen Rugby-Hoffnungen.

Die englische Rugby-Gemeinde trauert um eines ihrer größten Talente. Wie nun bekannt wurde, ist der erst 20-jährige Seb Adeniran-Olule bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

Adeniran-Olule galt als eine der größten englischen Rugby-Hoffnungen und war unter anderem am Sieg der U20-Auswahl beim Six-Nations-Cup im vergangenen Jahr maßgeblich beteiligt gewesen.

Bei seinem Klub, den Harlequins, war Adeniran-Olule bis zuletzt bereits fester Bestandteil der Senior-Auswahl. Schon im Alter von 13 Jahren war das in London geborene Talent in die Academy des englischen Erstligisten aufgenommen worden.

Der Nachwuchs-Koordinator der englischen Rugby-Union, John Fletcher, sagte über seinen einstigen Schützling: "Er war auf seiner Position einer der talentiertesten Spieler, die ich je gesehen habe. Er spielte jedes Match mit einem Lächeln und stellte mit dem Ball phänomenale Dinge an."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel