vergrößernverkleinern
Gut auch für die deutschen Nationalspieler Brenner, Te Huya und Armstrong: SPORT1 überträgt erstmals Weltranglistenspiele live im TV
Gut auch für die deutschen Nationalspieler Brenner, Te Huya und Armstrong: SPORT1 überträgt erstmals Weltranglistenspiele live im TV © Getty Images

Erstmals werden Rugby-Weltranglistenspiele live im deutschen Fernsehen übertragen: SPORT1 zeigt die Partien des DRV-Teams gegen Uruguay (Sa., 17.40 Uhr) und Brasilien.

Die Bewährungsprobe für die deutsche 15er Rugbynationalmannschaft (DRV XV) verspricht kernig zu werden: Das Team bestreitet am Samstag, 12. November, in Frankfurt ein Weltranglistenspiel gegen die physisch sehr starken Uruguayer, genannt "Los Teros".

Die Partie wird von SPORT1+ live ab 17:40 Uhr in Szene gesetzt und läuft zudem im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de. Die Highlights gibt es am Sonntag, 13. November, ab 9:15 Uhr im Free-TV auf SPORT1.

Weiter geht es mit der Tour unter dem Motto "Wild Things" am Samstag, 26. November, wenn sich Deutschlands hartgesottene Rugbymänner mit Brasilien messen. SPORT1 überträgt das Weltranglistenspiel live ab 14:30 Uhr, das Match aus dem Bruno-Plache-Stadion in Leipzig ist zugleich im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de zu sehen.

Erstmals werden die Weltranglistenspiele somit im Fernsehen ausgestrahlt. Franz Büchner kommentiert, Sascha Bandermann ist als Moderator vor Ort. Darüber hinaus sind beide Partien auch via Facebook Live zu sehen.

Akribische Vorbereitung mit dem FSV Frankfurt

Nationaltrainer Kobus Potgieter bereitet sein Team akribisch auf die Begegnung mit Uruguay vor und warnt vor dem äußerst kampfstarken Gegner. Besonders die kräftigen Tackles der Südamerikaner in der Verteidigung sind bekannt.

Ein Sieg gegen den WM-Teilnehmer würde das Selbstvertrauen enorm stärken. Immerhin kann der Nationaltrainer auf seine Bestbesetzung zurückgreifen, auch die Spieler, die im Ausland aktiv sind, nehmen am Trainingslager teil.

Auch mit den Begebenheiten im Austragungsort Frankfurter Volksbank-Stadion hat sich die Truppe von Potgieter bereits vertraut gemacht: Die Mannschaft absolvierte vor kurzem ein Promo-Training gemeinsam mit den Zweitliga-Fußballern des FSV Frankfurt.

WM 2019 als großes Ziel

Für die deutsche Nationalmannschaft geht es in der November-Testserie, die zusätzlich zu den live übertragenen Weltranglistenspielen noch ein Match gegen Brasilien in Heidelberg am 19. November umfasst, um mehr als nur um wichtige Weltranglistenpunkte.

Die Spiele der Testserie sind die letzten Härtetests vor der Rugby-Europameisterschaft 2017. Das deutsche Team möchte mit Schwung in die EM-Serie starten, bei der Deutschland auf die Top-Nationen Georgien, Rumänien, Russland, Spanien und Belgien treffen wird.

Die EM ist gleichzeitig auch der Startschuss für die WM-Qualifikation zur Rugby-WM 2019 in Japan, für die sich die DRV XV erstmals qualifizieren möchte.

Rugby auf SPORT1, SPORT1+ und SPORT1.de im Überblick:

© SPORT1
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel