vergrößernverkleinern
Germany v Romania - European Shield
Das deutsche Team wird gegen Chile mit einer stark veränderten Mannschaft auflaufen © Getty Images

Die deutsche 15er-Rugbynationalmannschaft will gegen Chile einen Sieg einfangen. Doch ein Streik gefährdet das Unterfangen. SPORT1+ zeigt das Spiel LIVE im TV.

Für die deutsche 15er-Rugbynationalmannschaft gibt es in der dritten Begegnung der November-Testspiele ein Duell auf Augenhöhe.

Am Samstag empfängt Deutschland in Offenbach Chile (ab 14.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM), das im World Rugby Ranking nur vier Positionen hinter dem deutschen Team liegt.

Nach dem überzeugenden 45:12-Sieg gegen Brasilien zum Auftakt der letzten Vorbereitungsphase auf die anstehende Europameisterschaft 2018 setzte es gegen die starken US-Amerikaner eine deutliche 17:46-Niederlage.

Streik erschüttert deutschen Rugby-Sport

Nun wäre also Zeit für Wiedergutmachung - doch die Voraussetzungen vor dem Duell mit Chile sind denkbar schlecht. Ein tiefer Riss zwischen Nationalmannschaft und Verband erschüttert den deutschen Rugby-Sport.

Kurz vor dem Länderspiel gegen Chile ist der Streit nun eskaliert und die Mannschaft hat sich dazu entschieden, das Testspiel zu bestreiken.

"Diese Entscheidung drei Tage vor einem Länderspiel ist aus unserer Sicht nicht akzeptabel. Aus unserer Sicht ist auch die Begründung nicht nachvollziehbar, weil an vielen Stellen einfach falsch", teilte DRV-Präsident Klaus Blank in einer Verbandsmitteilung fest. 

Ersatz-Spieler wollen sich beweisen

Der DRV hat nach der Streik-Ankündigung in Windeseile ein stark verändertes Team nominiert, das im Spiel gegen Chile von 7er- Bundestrainer Vuyo Zangqa und Clemens von Grumbkow betreut wird.

"Die Spieler freuen sich auf die Chance, Deutschland international vertreten zu dürfen, und die Jungs werden mit Sicherheit ihr Bestes geben", sagte Sportdirektor Manuel Wilhelm über die kurzfristig einspringenden Spieler.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel