vergrößernverkleinern
Heidelberg gewinnt das Finale wie schon im Vorjahr © dpa Picture Alliance

Der RG Heidelberg macht den Gewinn des nächsten Meistertitels perfekt. Im Finale setzt sich das Team wie im Vorjahr gegen Pforzheim durch, der Trainer lobt.

Der RG Heidelberg hat sich zum dritten Mal in Folge die Deutsche Meisterschaft im 7er-Rugby gesichert. 

Im Finale setzten sich die "Orange Hearts" mit 14:5 (7:0) wie schon im Vorjahr gegen den TV Pforzheim durch. 

"Ein großes Lob an die Jungs! Ich bin super stolz auf diese Mannschaft", sagte RGH-Coach Christopher Weselek. "Es ist alles andere als selbstverständlich, drei Titel in Serie zu holen, und auch heute war das auf keinen Fall ein Selbstläufer." 

Schon zwischen 1997 und 1999 konnte Heidelberg drei Meistertitel hintereinander einfahren. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel