vergrößernverkleinern
Bryan Habana beim Versuch für Südafrika
Bryan Habana beim Versuch für Südafrika © Getty Images

Der zweimalige Weltmeister lässt Außenseiter USA im vierten Spiel der Rugby-WM in der Gruppe keine Chance. Durch den Sieg ziehen die Springboks ins Viertelfinale ein.

Südafrika hat bei der Rugby-WM das Viertelfinale erreicht.

Der zweimalige Weltmeister besiegte in der Gruppe B Außenseiter USA in London souverän mit 64:0 (14:0) und zog in die Runde der besten Acht ein. Südafrika hatte zum Auftakt vollkommen überraschend gegen Japan verloren, feierte danach aber drei Siege in Serie.

Die K.o.-Runde beginnt am 17. Oktober.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel