vergrößernverkleinern
Tina Punzel und Christina Wassen
Tina Punzel und Christina Wassen haben beim Weltcup in Rio noch die Chance auf ein Olympia-Ticket © Getty Images

Das Wassersprung-Duo Tina Punzel/Christina Wassen hat bei der WM in Kasan im Finale vom Turm den zehnten Platz belegt.

Die deutschen Meisterinnen kamen nach fünf durchwachsenen Sprüngen auf 285,00 Punkte und konnten in den Kampf um die Medaillen und Olympiatickets wie erwartet nicht eingreifen.

Gold ging an die Titelverteidigerinnen Chen Ruolin/Liu Huixia, die China bereits den fünften Titel im fünften Wettbewerb der Titelkämpfe im Aquatics Palace bescherten.

Für Chen war es das fünfte WM-Gold in Folge in dieser Disziplin. Silber erkämpften sich die Kanadierinnen Meaghan Benefeito/Roseline Filion vor Kim Un Hyang/Song Nam Hyang aus Nordkorea. Die ersten drei Paare sicherten ihrer Nation zudem einen Olympia-Quotenplatz.

Punzel/Wassen haben noch beim Weltcup im Februar in der Olympiastadt Rio de Janeiro eine kleine Chance eines der begehrten Tickets für die Sommerspiele an selber Stelle zu ergattern.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel