vergrößernverkleinern
SWIM-WORLD
Franziska Hentke landet auf dem vierten Platz © Getty Images

Franziska Hentke hat beim Schwimm-Weltcup in Chartres/Frankreich einen Platz auf dem Podium knapp verpasst.

Die 26-Jährige musste sich über 100 Meter Schmetterling in 58,81 Sekunden mit dem undankbaren vierten Platz begnügen, durfte sich auf ihrer Nebenstrecke aber über eine persönliche Bestzeit freuen.

Zu Bronze fehlten der WM-Vierten über 200 m Schmetterling 18 Hundertstel. Der Sieg ging an Madeline Groves (Australien/57,98).

Am Sonntag tritt Hentke auf ihrer Paradestrecke erneut gegen die Australierin an. Die Magdeburgerin ist einzige deutsche Starterin in Chartres. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel