vergrößernverkleinern
FINA Airweave Swimming World Cup Berlin 2017
Sarah Köhler schwimmt bei der Universiade deutschen Rekord über 1500 Meter © Getty Images

Erstmals schwimmt eine Deutsche die 1500 Meter unter 16 Minuten. Der neue Rekord wird bei der Sommer-Universiade von Sarah Köhler aufgestellt.

Die mehrmalige deutsche Meisterin Sarah Köhler hat bei der Sommer-Universiade in Taiwans Hauptstadt Taipeh am Donnerstag einen Rekord über 1500 m Freistil aufgestellt und blieb dabei als erste deutsche Schwimmerin unter 16 Minuten.

Die 23-Jährige von der Uni Heidelberg belegte im Finale in 15:59,85 Minuten hinter der Italienerin Simona Quadarella den zweiten Platz.

Köhler löschte mit ihrer Leistung Hannah Stockbauer aus der Rekordliste. Die fünfmalige Weltmeisterin aus Erlangen hatte am 22. Juli 2003 bei ihrem WM-Triumph in Barcelona mit 16:00,18 Minuten die zuvor gültige Bestmarke aufgestellt.

Im Kunstturnen holte sich ebenfalls am Donnerstag die Stuttgarterin Kim Bui mit Platz zwei am Stufenbarren ihre dritte Universiade-Medaille nach zweimal Bronze 2013.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel