vergrößernverkleinern
Angelique Kerber muss gegen Petra Kvitova ran

Das deutsche Fed-Cup-Team braucht wohl in Prag ein Wunder, um doch noch den ersten Titel seit 22 Jahren zu ergattern.

Die Schützlinge von Teamchefin Barbara Rittner liegen im Finale nach Einzel-Niederlagen von Andrea Petkovic und Angelique Kerber mit 0:2 in Rückstand.

Kerber tritt zunächst gegen Petra Kvitova an, anschließend stehen sich Lucie Safarova und Petkovic gegenüber (ab 13 Uhr im LIVETICKER auf SPORT1.de und in der SPORT1 App).

Die Deutschen hoffen nun darauf, dass sie an Tag zwei besser mit der Situation zurecht kommen.

Sollte es danach 2:2 stehen, fiele die Entscheidung im abschließenden Doppel zwischen Andrea Hlavackova/Lucie Hradecka und Julia Görges/Sabine Lisicki. Bereits nach dem dritten Spiel könnte die Niederlage der Deutschen besiegelt sein.

Tschechien holte mit Kvitova und Safarova schon 2011 und 2012 den Fed Cup.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel