vergrößernverkleinern
Angelique Kerber muss gegen Petra Kvitova ran

Das deutsche Fed-Cup-Team braucht wohl in Prag ein Wunder, um doch noch den ersten Titel seit 22 Jahren zu ergattern.

Die Schützlinge von Teamchefin Barbara Rittner liegen im Finale nach Einzel-Niederlagen von Andrea Petkovic und Angelique Kerber mit 0:2 in Rückstand.

Kerber tritt zunächst gegen Petra Kvitova an, anschließend stehen sich Lucie Safarova und Petkovic gegenüber (ab 13 Uhr im LIVE-TICKER auf SPORT1.de und in der SPORT1 App).

Die Deutschen hoffen nun darauf, dass sie an Tag zwei besser mit der Situation zurecht kommen.

Sollte es danach 2:2 stehen, fiele die Entscheidung im abschließenden Doppel zwischen Andrea Hlavackova/Lucie Hradecka und Julia Görges/Sabine Lisicki. Bereits nach dem dritten Spiel könnte die Niederlage der Deutschen besiegelt sein.

Tschechien holte mit Kvitova und Safarova schon 2011 und 2012 den Fed Cup.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel