vergrößernverkleinern
Andrew Florent stand 2001 auf Platz 13 der Doppel-Weltrangliste © Getty Images

Trauer um Andrew Florent: Der frühere australische Tennisprofi wird nur 45 Jahre alt. Florent war vor allem im Doppel aktiv und stand 2001 auf Platz 13 der Weltrangliste.

Der frühere australische Tennisprofi Andrew Florent ist im Alter von 45 Jahren an Darmkrebs gestorben.

Das teilte die Spielerorganisation ATP mit. Florent, genannt "Flory", hatte 2001 auf Platz 13 der Doppel-Weltrangliste gestanden und in seiner Karriere die Turniere in St. Pölten (1994 sowie 1990) und in Adelaide (1998) mit unterschiedlichen Partnern gewonnen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel