Video

Philipp Kohlschreiber (31) ist beim ATP-Turnier in Rotterdam bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Der Augsburger unterlag bei der mit 1.600.855 Euro dotierten Veranstaltung den Kanadier Vasek Pospisil in zwei Sätzen mit 4:6, 2:6.

Bereits am Montag war Alexander Zverev (17) an der Auftakthürde gescheitert. Der Hamburger unterlag dem an Position sieben gesetzten Spanier Roberto Bautista 4:6, 1:6. Letzter Deutscher im Turnier ist der Lübecker Tobias Kamke, der als Lucky Loser ins Hauptfeld gerutscht war und am Abend auf den an Nummer drei gesetzten Tschechen Tomas Berdych trifft.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel