vergrößernverkleinern
Michael Berrer ist ein deutscher Tennisspieler
Michael Berrer war der klare Underdog im Duell mit Victor Estrella Burgos © Getty Images

Qualifikant Michael Berrer hat beim hochkarätig besetzten ATP-Turnier in Indian Wells für eine Überraschung gesorgt.

Der Suttgarter, Nummer 161 der Weltrangliste, besiegte den mehr als 100 Positionen besser geführten Victor Estrella Burgos (Dominikanische Republik/ATP-Nr. 57) in der ersten Runde mit 6:3, 5:7, 6:4. Beim mit rund 5,3 Millionen Dollar dotierten Hartplatzturnier trifft Berrer nun auf den an Position 22 gesetzten Franzosen Richard Gasquet.

Dustin Brown scheiterte hingegen in seinem Auftaktmatch.

Der 30-Jährige unterlag dem Kasachen Andrej Golubew knapp 7:6 (7:4), 3:6, 6:7 (3:7).

In der zweiten Runde steht bereits Philipp Kohlschreiber dank eines Freiloses.

Die deutsche Nummer eins trifft in seinem Auftaktmatch auf Tim Smycek, der Amerikaner hatte Davis-Cup-Spieler Benjamin Becker aus dem Turnier geworfen. Auch für Jan-Lennard Struff und Mischa Zverev war bereits in der ersten Runde Endstation.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel