vergrößernverkleinern
Alexander Zverev ist der zweitjüngste deutsche Davis-Cup-Debütant
Alexander Zverev setzte sich gegen Julian Reister durch © Getty Images

Alexander Zverev hat das Duell zweiter Hamburger gegen Qualifikant Julian Reister gewonnen und steht im Achtelfinale des ATP-Sandplatzturniers im schwedischen Bastad.

Der 18-jährige Zverev setzte sich in seinem Auftaktmatch mit 6:7 (4:7), 6:4, 6:3 durch. Nach 2:37 Stunden verwandelte der Weltranglisten-123. seinen dritten Matchball.

In der Runde der letzten 16 wartet auf den 1,98-m-Hünen Zverev, der neun Asse schlug, nun der an Position vier gesetzte Argentinier Juan Monaco.

Der im Ranking nur noch auf Position 926 stehende Reister zeigte zu Beginn eine starke Leistung.

Allerdings konnte der 29-Jährige im zweiten Satz beim Stand von 4:4 gleich mehrere Breakchancen nicht nutzen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel