vergrößernverkleinern
Tommy Haas verliertr in der ersten Runde der US Open gegen Fernando Verdasco
Tommy Haas verlor nach seinem Comeback sieben von zehn Partien © Getty Images

Tennis-Oldie Tommy Haas ist eine Woche vor Beginn der US Open in New York (31. August bis 13. September) weiter auf Formsuche.

Der 37-Jährige unterlag beim ATP-Turnier in Winston-Salem in der ersten Runde dem Spanier Pablo Carreno-Busta (Spanien) 3:6, 4:6. Für Haas war es im zehnten Match seit seinem Comeback nach über einjähriger Zwangspause die siebte Niederlage.

Haas war der einzige deutsche Spieler bei der mit 695.515 Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel