vergrößernverkleinern
Benjamin Becker
Benjamin Becker musste sich trotz 4:2-Führung im dritten Satz noch geschlagen geben © Getty Images

Benjamin Becker hat beim ATP-Turnier in St. Petersburg das Viertelfinale verpasst.

Der 34 Jahre alte Davis-Cup-Spieler unterlag in der Runde der letzten 16 nach 2:05 Stunden dem Usbeken Denis Istomin mit 6:2, 6:7 (5:7), 4:6. Dabei hatte Becker angesichts einer 4:2-Führung im zweiten Satz bereits den Matchgewinn vor Augen.

Becker, Nummer 71 der Weltrangliste, war der einzige deutsche Starter bei dem mit 1,09 Millionen Dollar dotierten Hallenturnier in der russischen Metropole.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel