vergrößernverkleinern
Rafael Nadal steht in Peking im Halbfinale
Rafael Nadal steht in Peking im Halbfinale © Getty Images

Der Spanier Rafael Nadal steht in Peking erstmals in diesem Jahr im Halbfinale eines Hartplatz-Turniers. Auch der topgesetzte Novak Djokovic erreicht die Vorschlussrunde.

Der spanische Tennisstar Rafael Nadal steht in Peking erstmals in diesem Jahr im Halbfinale eines Hartplatz-Turniers.

Der 14-malige Grand-Slam-Gewinner musste beim 3:6, 6:4, 6:3 gegen den US-Amerikaner Jack Sock allerdings harten Widerstand brechen.

Der in der chinesischen Hauptstadt an Nummer drei gesetzte Nadal trifft nun zu einer Revanche auf Fabio Fognini. Gegen den Italiener hatte er in der dritten Runde der US Open eine schmerzliche Niederlage erlitten.

Der 29 Jahre alte Nadal stand zuletzt im März 2014 in Miami im Finale auf Hardcourt, dort verlor er gegen Novak Djokovic. In Peking könnte es im Endspiel zu einem erneuten Duell kommen.

Der an Nummer eins gesetzte Serbe bezwang im Viertelfinale John Isner (USA) in gerade einmal 52 Minuten mit 6:2, 6:2 und trifft nun auf den Spanier David Ferrer.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel