vergrößernverkleinern
Novak Djokovic schlug Tomas Berdych in zwei Sätzen
Novak Djokovic schlug Tomas Berdych in zwei Sätzen © Getty Images

Roger Federer bleibt auch im dritten Gruppenspiel des ATP-Finals in London ungeschlagen. Novak Djokovic hält dem Druck stand und ist ebenfalls eine Runde weiter.

Roger Federer ist beim ATP-Saisonfinale in London (tägl. LIVE im TV auf SPORT1+) als ungeschlagener Gruppensieger ins Halbfinale eingezogen.

Der 34-jährige Schweizer gewann auch das letzte Vorrundenspiel in der Gruppe Stan Smith, gab aber beim 7:5, 4:6, 6:4 gegen den Japaner Kei Nishikori den ersten Satz im Turnierverlauf ab. Auch der Weltranglistenerste Novak Djokovic erreichte durch ein 6:3, 7:5 gegen den Tschechen Tomas Berdych das Halbfinale.

Dort trifft Federer am Samstag auf den Weltranglistenzweiten Andy Murray (Großbritannien) oder French-Open-Sieger Stan Wawrinka (Schweiz), die sich in der Gruppe Ilie Nastase am Freitag gegenüberstehen. Djokovic spielt im Kampf um einen Platz im Finale gegen seinen langjährigen Weggefährten und Rivalen Rafael Nadal (Spanien).

Das Gruppenspiel gegen Federer hatte Djokovic deutlich in zwei Sätzen verloren und damit nach zuvor 23 Siegen in Folge die erste Niederlage und erlitten. Unter dem Hallendach hatte der Serbe seit vier Jahren nicht mehr verloren. Im Finale von London könnten sich die beiden Kontrahenten ein letztes Mal in diesem Jahr wiedersehen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel