vergrößernverkleinern
BMW Open - Day 2
Für Tobias Kamke war in Atlanta im Achtelfinale Schluss © Getty Images

Tobias Kamke muss beim ATP-Turnier in Atlanta bereits im Achtelfinale die Segel streichen. Als letzter Deutscher scheitert der Hamburger an einem Argentinier.

Der Hamburger Tobias Kamke ist beim ATP-Turnier in Atlanta im Achtelfinale ausgeschieden.

Der 30-Jährige verlor gegen den Argentinier Horacio Zeballos 1:6, 4:6. Kamke war bei der mit knapp 700.000 Dollar dotierten Hartplatzveranstaltung der letzte Deutsche im Turnier.

Mischa Zverev (Hamburg) war in der ersten Runde am Franzosen Adrian Mannarino gescheitert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel