vergrößernverkleinern
2016 China Open - Day Four
Andy Murray schlägt derzeit beim Turnier in Peking auf © Getty Images

Der britische Tennis-Star erzählt von einer befremdlichen Situation mit einem Zimmermädchen. Die Stalkerin kam Murray im Hotelzimmer sehr nahe, während er schlief.

Der britische Tennis-Star Andy Murray ist in der Vergangenheit von einer Stalkerin belästigt worden.

Wie der dreimalige Grand-Slam-Sieger in einem Interview berichtete, sei ihm am Rande eines Turniers ein Zimmermädchen in einem Hotel unangenehm nahe gekommen.

"An der Tür hing das 'Bitte nicht stören'-Schild. Aber sie kam gegen sieben Uhr morgens in mein Zimmer, setzte sich auf mein Bett und streichelte meinen Arm, als ich noch schlief", sagte Murray, der derzeit beim ATP-Turnier in Peking/China aufschlägt: "Ich weiß nicht, ob das so ein Fan-Ding ist, aber das ist ein bisschen extrem."

Nach dem Vorfall habe er die Frau in zwei weiteren Hotels in Rotterdam und Barcelona entdeckt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel