vergrößernverkleinern
Angelique Kerber steht noch an der Spitze der Weltrangliste
Angelique Kerber spielt kommende Woche beim WTA-Turnier in Birmingham © Getty Images

Angelique Kerber gestaltet ihr erstes Rasenmatch des Jahres erfolgreich. Mit einem ehemaligen French-Open-Sieger schlägt sie das Duo Stich/Schett.

Die Tennis-Weltranglistenerste Angelique Kerber hat an der Seite des früheren French-Open-Siegers Thomas Muster (Österreich) ein Showmatch am Rande der 25. Gerry Weber Open in Halle/Westfalen gewonnen.

Vor 10.000 Zuschauern besiegte das Duo am Samstag bei der Champions Trophy den früheren Wimbledon-Sieger Michael Stich (Elmshorn) und Musters Landsfrau Barbara Schett mit 7:6 (8:6), 3:6, 12:10.

"Es ist jedes Mal ein riesiges Vergnügen, hier spielen zu können, vor den eigenen Fans. Zu Hause ist es am schönsten, das ist ein Supergefühl", sagte Kerber, die sich in der kommenden Woche beim WTA-Turnier in Birmingham auf das anstehende Grand-Slam-Turnier in Wimbledon (ab 3. Juli) vorbereitet.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel