vergrößern verkleinern
Germany v Switzerland - 2016 FedCup Day 2
Angelique Kerber verlor mit den deutschen Damen jüngst gegen die Schweiz © Getty Images

Die deutschen Damen müssen im Kampf um den Klassenerhalt in der Fed-Cup-Weltgruppe in Rumänien antreten. Im April wartet nun unter anderem die Weltranglisten-Dritte.

Die deutschen Tennisdamen müssen im Kampf um den Klassenerhalt in der Fed-Cup-Weltgruppe am 16. und 17. April in Cluj-Napoca gegen Gastgeber Rumänien antreten.

Das gab der Deutsche Tennis Bund am Donnerstag bekannt.

Gespielt wird in der zweitgrößten Stadt des Landes auf einem Indoor-Sandplatz in der Sala Polivalenta Arena. Der Gewinner bleibt in der Weltgruppe der acht besten Nationen, der Verlierer steigt in die zweite Liga ab.

Das Team von Bundestrainerin Barbara Rittner hatte im Viertelfinale am vergangenen Wochenende in Leipzig mit 2:3 gegen die Schweiz verloren.

Rumänien mit der Weltranglistendritten Simona Halep zog mit demselben Ergebnis in Cluj-Napoca gegen Titelverteidiger Tschechien den Kürzeren.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel