vergrößernverkleinern
Novak Djokovic schlug den Spanier Fernando Verdasco
Novak Djokovic schlug den Spanier Fernando Verdasco © getty

Der topgesetzte Novak Djokovic bleibt bei der Jagd auf seinen fünften Australian-Open-Titel auf Kurs und steht im Achtelfinale von Melbourne. Der 27-jährige Serbe besiegte den Spanier Fernando Verdasco (Nr. 31) mit 7:6 (10:8), 6:3, 6:4.

"Fernando hat mich stark gefordert. Ich musste mein bestes Tennis spielen, um zu gewinnen", sagte Djokovic, der in Melbourne weiter ohne Satzverlust ist.

In der 15.000 Zuschauer fassenden Rod-Laver-Arena verwandelte der 27-Jährige nach 2:21 Stunden seinen ersten Matchball.

Der siebenmalige Grand-Slam-Champion Djokovic trifft im Spiel um den Einzug ins Viertelfinale auf den ungesetzten Gilles Muller.

Der Luxemburger ließ sich beim 7:6 (7:4), 7:6 (8:6), 6:4 gegen John Isner auch von 30 Assen des aufschlagstarken Amerikaners nicht entnerven.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel