vergrößernverkleinern
Novak Djokovic setzte sich deutlich gegen Fernando Verdasco durch
Novak Djokovic setzte sich deutlich gegen Fernando Verdasco durch © Getty Images

Der topgesetzte Novak Djokovic hat sich während seines Drittrunden-Matches bei den Australian Open über einen Heiratsantrag gefreut.

Bei einem Seitenwechsel im Match des Serben gegen den Spanier Fernando Verdasco (7:6, 6:3, 6:4) hielt auf der Tribüne ein Tennis-Fan um die Hand seiner Freundin an.

Die Umworbene gab ihrem Verlobten das Ja-Wort und erhielt umgehend einen Ring geschenkt.

Die Szene wurde auf den Leinwänden in der 15.000 Zuschauer fassenden Rod-Laver-Arena übertragen. Auch der frischgebackene Vater Djokovic schaute interessiert zu.

"Es war schön, diesen Moment zu sehen. Ich bin sicher, er war froh, dass sie 'ja' gesagt hat", meinte der viermalige Melbourne-Sieger, der im Achtelfinale am Montag auf den Luxemburger Gilles Muller trifft.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel