vergrößernverkleinern
2015 French Open - Day Seven
Wiktoria Asarenka war nicht zufrieden mit Stuhlschiedsrichter Kader Nouni © Getty Images

Paris - Wiktoria Asarenka dominiert anderthalb Sätze ihr Drittrundenmatch gegen Serena Williams. Die Nummer eins kämpft sich zurück und profitiert von einer fragwürdigen Entscheidung.

Branchenführerin Serena Williams hat sich ins Achtelfinale der French Open in Paris gekämpft.

Die 19-malige Grand-Slam-Siegerin aus den USA setzte sich gegen die ehemalige Weltranglistenerste Wiktoria Asarenka aus Weißrussland nach 2:02 Stunden Spielzeit 3:6, 6:4, 6:2 durch.

Williams feierte ihren 50. Sieg in Roland Garros, sie ist damit die erste Frau in der Geschichte des Profitennis mit mindestens 50 Siegen bei allen vier Grand-Slam-Turnieren. Gegen die zweimalige Australian-Open-Siegerin Asarenka gewann Williams zum 16. Mal im 19. Aufeinandertreffen.

Fragwürdige Entscheidung

Asarenka dominiert das Match anderthalb Sätze klar und stand kurz vor dem Sieg. Doch dann machten der Weißrussin wieder einmal ihre Nerven einen Strich durch die Rechnung und Williams kämpfte sich zurück ins Spiel.

Beim Stand von 4:5, Vorteil Williams, profitierte die Nummer eins zudem von einer äußert fragwürdigen Entscheidung des Stuhlschiedrichters Kader Nouni. Nachdem der Linienrichter einen Ball fälschlicherweise Aus gab, ließ Nouni den Punkt wiederholen anstatt ihn Asarenka zu geben, da Williams den Ball bereits vor dem Aus-Ruf geschlagen hatte.

Williams sauer auf Asarenka

Asarenka diskutierte daraufhin minutenlang mit dem Schiedsrichter und kommentierte die Einwände von Williams mit einer abwertenden Geste. Daraufhin rief Williams in Richtung Asarenka "Don't wave your hand at me".

Die immer noch zornige Asarenka verließ nach Satz zwei das Stadion für eine längere Toilettenpause. Nach einem Blitzstart von Asarenka übernahm aber Williams wieder die Initiative und gewann sechs Spiele in Folge.

Im Achtelfinale trifft Williams nun auf ihre Landsfrau Sloane Stephens.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel