vergrößernverkleinern
Bethanie Mattek-Sands und Mike Bryan triumphieren im Mixed-Wettbewerb der French Open
Bethanie Mattek-Sands und Mike Bryan triumphieren im Mixed-Wettbewerb der French Open © Getty Images

Mike Bryan und Bethanie Mattek-Sands hat bei den French Open den Titel im Mixed gewonnen.

Das US-Duo setzte sich am Donnerstag im Endspiel gegen die polnisch-tschechische Kombination Marcin Matkowski und Lucie Hradecka mit 7:6 (7:3) und 6:1 durch.

Für Bryan ist es der 20. Titel bei einem Grand-Slam-Turnier, der vierte im Mixed. 16 Mal gewann er mit seinem Zwillingsbruder Bob im Doppel.

Am Samstag können die Bryans Nummer 21 folgen lassen, die Brüder treffen im Finale auf Ivan Dodig/Marcelo Melo (Kroatien/Brasilien/Nr. 3).

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel