vergrößernverkleinern
Mike Bryan (l.) steht mit Bob Bryan im Finale der French Open
Mike Bryan (l.) steht mit Bob Bryan im Finale der French Open © Getty Images

Die Zwillingsbrüder Mike und Bob Bryan (37) aus den USA greifen bei den French Open in Paris nach ihrem 17. Grand-Slam-Titel.

Das erfolgreichste Doppel der Tennis-Geschichte gewann im Halbfinale gegen die Italiener Simone Bolelli und Fabio Fognini 6:3, 6:3. Am Samstag treffen die Bryans in ihrem sechsten Endspiel in Roland Garros auf Ivan Dodig (Kroatien) und Marcelo Melo (Brasilien).

Bislang haben die Bryans bei den French Open 2003 und 2013 triumphierte. 2005, 2006 und 2012 mussten sie sich im Finale geschlagen geben. Insgesamt haben die Bryans bereits 106 Titel gemeinsam auf der Tour gewonnen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel