vergrößern verkleinern
Während des Spiels von Ana Ivanovic kam es zu einem dramatischen Zwischenfall
Während des Spiels von Ana Ivanovic kam es zu einem dramatischen Zwischenfall © Getty Images

Der schwere Sturz einer Zuschauerin überschattet das Match von Ana Ivanovic. Die Serbin zeigt sich geschockt. Die Partie wird nach einer 35-minütigen Unterbrechung fortgesetzt.

Tennisprofi Ana Ivanovic hat sich geschockt vom schweren Sturz einer Zuschauerin während des Zweitrunden-Matches der 27-jährigen Serbin bei den Australian Open am Donnerstag in Melbourne gezeigt.

Ana Ivanovic war geschockt, als sie den Aufprall der Zuschauerin gehört hatte: "Ich habe gezittert"
Ana Ivanovic war geschockt, als sie den Aufprall der Zuschauerin gehört hatte: "Ich habe gezittert" © Getty Images

"Ich habe den Schlag gehört, er war wirklich laut und ich war geschockt. Ich habe gezittert", sagte die an Position 20 gesetzte Ivanovic nach ihrem 6:3, 6:3 gegen Qualifikantin Anastasia Sevastova (Lettland).

Eine Besucherin war auf den Treppen der Rod-Laver-Arena mehrere Meter tief gestürzt und auf den Kopf gefallen.

Das Match wurde daraufhin für knapp 35 Minuten unterbrochen, damit die Verunglückte von Ärzten und Sanitätern behandelt werden konnte.

"Uns wurde gesagt, dass sie atmet. Ich hoffe, ihr geht es bald wieder gut", sagte die ehemalige French-Open-Siegerin Ivanovic.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel