vergrößern verkleinern
Federer erreicht Achtelfinale
Roger Federer gewann sein 300. Grand-Slam-Spiel © Getty Images

Roger Federer erreicht das Achtelfinale bei den Australian Open in Melbourne. Bei seinem Jubiläumssieg erlebt er gegen Grigor Dimitrov aber einen kleinen Rückschlag.

Roger Federer steht nach seinem 300. Sieg bei einem Grand-Slam-Turnier im Achtelfinale der Australian Open in Melbourne.

Der 34-jährige Schweizer gab beim 6:4, 3:6, 6:1, 6:4 gegen den Bulgaren Grigor Dimitrov (Nr. 27) seinen ersten Satz im Turnierverlauf ab.

Nach 2:40 Stunden verwandelte der an Position drei gesetzte Federer seinen zweiten Matchball - und war erleichtert.

"Es lief nicht alles rund. Aber ab dem dritten Satz kam alles wieder: Mein Aufschlag und die Beinarbeit. Solche Partien zu gewinnen, ist doch viel schöner", sagte Major-Rekordsieger Federer, der nun auf den Belgier David Goffin (Nr. 15) trifft.

Federer hat das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres bislang viermal gewonnen - zuletzt 2010.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel