vergrößernverkleinern
Serena Williams setzte sich gegen Agnieszka Radwanska durch
Serena Williams setzte sich gegen Agnieszka Radwanska durch © Getty Images

Titelverteidigerin Serena Williams hat mühelos das Finale der Australian Open erreicht und greift nach ihrem siebten Melbourne-Titel.

Die topgesetzte Amerikanerin ließ der Polin Agnieszka Radwanska (Nr. 4) beim 6:0, 6:4 in 64 Minuten wenig Chancen.

"Ich bin schon überrascht, dass ich es wieder geschafft habe. Egal, was jetzt noch kommt, ich freue mich darauf", sagte Williams nach ihrer Demonstration der eigenen Stärke.

Die 34 Jahre alte Branchenführerin trifft damit am Samstag im Endspiel auf Angelique Kerber, die sich im Halbfinale mit 7:5 und 6:2 gegen Johanna Konta aus Großbritannien durchsetzte.

Mit ihrem insgesamt 22. Grand-Slam-Titel könnte Williams in Sachen Major-Trophäen zu Steffi Graf aufschließen.

Gegen WTA-Weltmeisterin Radwanska (26) gelangen Williams in der Rod-Laver-Arena insgesamt 42 direkte Gewinnschläge - die Polin kam nur auf vier Winner und muss weiter auf ihr zweites Grand-Slam-Finale nach Wimbledon 2012 warten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel