vergrößernverkleinern
The Internazionali BNL d'Italia 2016 - Day Seven
Das derzeit beste Doppel ist bei den French Open schon früh raus © Getty Images

Das derzeit weltbeste Doppel muss bei den French Open schon nach dem Achtelfinale nach Hause fahren. Martina Hingis und Sania Mirza unterliegen einem tschechischen Duo.

Das weltbeste Doppel Martina Hingis/Sania Mirza ist bei den French Open in Paris bereits im Achtelfinale ausgeschieden.

Die schweizerisch-indische Kombination unterlag völlig überraschend Barbora Krejcikova/Katerina Siniakova (Tschechien) in nur 67 Minuten mit 3:6, 2:6.

Hingis (35) und Mirza (29) hatten gemeinsam die vergangenen drei Grand-Slam-Turniere in Wimbledon, New York (US Open) und Melbourne (Australian Open) gewonnen.

In Roland Garros hätten sie nun mit dem vierten Major-Coup in Serie den sogenannten "Santina Slam" holen können.

Bei den French Open 2015 waren Hingis und Mirza im Viertelfinale gescheitert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel