vergrößernverkleinern
Angelique Kerber trifft im Halbfinale von Wimbledon auf Venus Williams
Angelique Kerber trifft im Halbfinale von Wimbledon auf Venus Williams © Getty Images

Deutschlands beste Tennisspielerin will ihr erstes Wimbledon-Finale erreichen. Angelique Kerber geht dabei selbstbewusst in die Partie gegen Venus Williams.

Angelique Kerber kämpft im Halbfinale am Donnerstag (ab ca. 15.30 Uhr im LIVETICKER) um die erste Wimbledon-Finalteilnahme ihrer Karriere.

Die Australian-Open-Siegerin trifft in der Runde der letzten Vier auf Venus Williams, die bereits fünf Mal in Wimbledon triumphieren konnte. Der letzte Erfolg der US-Amerikanerin ist allerdings bereits acht Jahre her.

Kerber hat nach einer schwachen Sandplatzsaison derweil wieder zu alter Stärke gefunden. Dementsprechend selbstbewusst geht sie in das Duell mit der 36-Jährigen: "Venus muss mich erst einmal schlagen."

Das einzige Duell auf Rasen bisher gewann Kerber im All England Club gegen Williams 2012 bei den Olympischen Spielen. Es wird sicher auch dieses Mal wieder ein Duell zwischen der exzellenten Defensive von Kerber und der enormen Power von Williams werden.

Sollte Kerber sich durchsetzen, könnte im Finale ihre Endspielgegnerin der Australian Open warten. Denn im ersten Halbfinale trifft Serena Williams auf die Russin Jelena Wesnina (ab 14 Uhr im LIVETICKER). 

Die US-Amerikanerin ist dabei weiterhin auf der Jagd nach dem Grand-Slam-Rekord der deutschen Tennis-Ikone Steffi Graf. Diese hatte in ihrer Karriere insgesamt 22 Mal bei den Turnieren in Melbourne, Paris, Wimbledon und New York triumphiert – Serena Williams steht aktuell bei 21 Erfolgen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel