vergrößernverkleinern
John McEnroe beendet die Zusammenarbeit mit Milos Raonic
John McEnroe beendet die Zusammenarbeit mit Milos Raonic © Getty Images

Kurz vor dem Start der US Open beendet John McEnroe die Zusammenarbeit mit Milos Raonic. Die Tennislegende erklärt, es erleichtere "uns allen das Leben".

US-Tennislegende John McEnroe (57) hat kurz vor dem Start der US Open am Montag seine Tätigkeit als Berater von Wimbledonfinalist Milos Raonic (Kanada) eingestellt.

"Es ist das Beste, wenn wir an dieser Stelle aufhören. Es erleichtert uns allen das Leben", erklärte frühere Weltranglistenerste, der auch als Experte für den TV-Sender ESPN arbeitet. McEnroe war erst zu Beginn der Rasensaison im Juni zum Raonic-Tross gestoßen.

Der 25-jährige Raonic, der in New York an Position fünf gesetzt ist, wird aber weiterhin von der ehemaligen Nummer eins Carlos Moya (Spanien) und dem Italiener Riccardo Piatti betreut. Raonic trifft in der ersten Runde des letzten Grand-Slam-Turniers des Jahres auf den deutschen Olympiastarter Dustin Brown.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel