vergrößernverkleinern
TEN-US OPEN-KERBER
Angelique Kerber hat es nach ihrem zweiten Grand-Slam-Titel krachen lassen © Getty Images

Angelique Kerber lässt ihren Emotionen nach dem krönenden Abschluss bei den US Open freien Lauf. Bei der nächtlichen Party sei es recht lautstark zur Sache gegangen.

Angelique Kerber hat am Tag nach ihrem Triumph bei den US Open von ihrer nächtlichen Party berichtet.

"Es war ein schöner Abend. Wir waren alle zusammen essen und sind dann in eine Rooftop Bar mit mega Ausblick auf New York gegangen. Wir haben die letzten Wochen und Stunden Revue passieren lassen und versucht, den Moment zu genießen", erzählte sie am Sonntag bei einem Pressetermin auf der South Plaza vor dem Arthur-Ashe-Stadium in New York. 

Video

Die Feier sei durchaus laut gewesen, wie Kerber zugab. "Geschwiegen haben wir gestern nicht so viel, wir haben unseren Emotionen freien Lauf gelassen."

Die ganze Anspannung sei während der Party von ihr abgefallen. "Es war solch eine Anspannung in den vergangenen Wochen, auch für mich persönlich mit dem Thema 'Nummer eins'. Ich habe versucht, mich zu konzentrieren, weil ich wusste, was ich hier erreichen will", erklärte die neue Weltranglistenerste.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel