vergrößernverkleinern
A Night With Novak
Alexander Zverev bekommt von Novak Djokovic eine Kopf-Massage © Getty Images

Deutschlands Jungstar Alexander Zverev fügt Novak Djokovic kurz vor den Australian Open eine Niederlage zu. Das Match findet in dem innovativen Fast-4-Modus statt.

Deutschlands größtes Tennis-Talent Alexander Zverev hat Novak Djokovic bei einem Exhibition-Match kurz vor den Australian Open bezwungen.

Der 19-jährige Hamburger bezwang den Weltranglistenzweiten Djokovic aus Serbien in dem nach Fast-4-Modus gespielten Match mit 4:2, 2:4, 1:0 (5:3).

Bei diesem Format ist ein Satz beendet, wenn ein Spieler vier Spiele gewonnen hat. Der dritte Satz wurde in diesem Fall zusätzlich noch in einem Tiebreak bis fünf Punkte entschieden.

Im Vordergrund stand bei dem Match in der Rod Laver Arena ansonsten vor allem der Spaß, weshalb es zu einigen kuriosen Ballwechseln kam.

Während eines Seitenwechsels bekam Zverev von Djokovic sogar eine Kopf-Massage verpasst.

Dennoch deutete Zverev in der Partie seine starke Form kurz vor den am Montag beginnenden Australian Open an.

A Night With Novak
Die Schusstechnik von Novak Djokovic kann sich sehen lassen © Getty Images

Anschließend durfte Djokovic sein Fußball-, Football und Kricket-Talent unter Beweis stellen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel