vergrößernverkleinern
Day Two: The Championships - Wimbledon 2015
Mona Barthel gewann im Vorjahr im schwedischen Bastad © Getty Images

Titelverteidigerin Mona Barthel (Bad Segeberg) hat im Eiltempo das Viertelfinale des WTA-Turniers im schwedischen Bastad erreicht.

Die an Nummer vier gesetzte 25-Jährige gewann am Mittwoch gegen die ukrainische Qualifikantin Maryna Sanewska mit 6:0, 6:0. In der Runde der letzten Acht trifft Barthel bei der Sandplatzveranstaltung auf Katerina Siniakova (Tschechien/Nr. 6) oder Rebecca Peterson (Schweden).

Nach nur 43 Minuten verwandelte Barthel ihren ersten Matchball und schöpfte damit Selbstvertrauen für den weiteren Turnierverlauf.

In Bastad steht sie nach acht Erstrundenniederlagen in Folge erstmals wieder in der zweiten Runde eines WTA-Turniers.

Neben Barthel ist Anna-Lena Friedsam (Neuwied) die einzig verbliebene Deutsche in Bastad, die 21-Jährige trifft am Donnerstag auf Johanna Larsson (Schweden/Nr. 7).

Carina Witthöft (Hamburg), Laura Siegemund (Metzingen) und Tatjana Maria (Bad Saulgau/Nr. 8) waren in der ersten Runde gescheitert. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel