vergrößernverkleinern
... aber es reicht nicht: Kvitova siegt mit 6:2, 6:4 und bringt die Gastgeberinnen in Führung
Petra Kvitova holte ihren 15. Titel auf der WTA-Tour © getty

Wimbledonsiegerin Petra Kvitova ist die Generalprobe für die Australian Open in Melbourne (ab Montag) gelungen.

Die 24 Jahre alte Tschechin setzte sich im Finale des WTA-Turniers in Sydney gegen ihre Landsfrau Karolina Pliskova 7:6 (7:5), 7:6 (8:6) durch. Pliskova hatte im Halbfinale Deutschlands Nummer eins Angelique Kerber (Kiel) geschlagen.

Kvitova feierte ihren 15. Titel auf der WTA-Tour. Die Linkshänderin, die ihr Land im November 2014 in Prag zum Fed-Cup-Sieg gegen Deutschland geführt hatte, gilt als eine der großen Favoritinnen beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel