vergrößernverkleinern
Angelique Kerber schlägt für Deutschland auf
Angelique Kerber trainiert vorerst wieder mit ihrem früheren Trainer Torben Beltz - und mit Steffi Graf © Angelique Kerber Fed Cup

Angelique Kerber bereitet sich mit der früheren Weltranglistenersten auf die kommenden Turniere vor. Ihre Trainerfrage bleibt weiter offen, ein früherer Coach hilft vorerst aus.

Angelique Kerber trainiert derzeit in Las Vegas mit der früheren Weltranglistenersten Steffi Graf. Die Nummer 14 der Welt bereitet sich derzeit beim alljährlichen adidas-Tenniscamp auf die kommenden Turniere vor.

Dabei wird die Kielerin nach der Trennung von ihrem Trainer Benjamin Ebrahimzadeh in den nächsten vier Wochen mit ihrem früheren Coach Torben Beltz zusammenarbeiten.

Der 38-Jährige betreut die Nummer 14 der Welt bei den beiden anstehenden US-Turnieren in Indian Wells und Miami. Wie es danach weitergeht, hat Kerber offiziell noch nicht entschieden.

Von Ebrahimzadeh, der seit Dezember 2012 als Nachfolger von Beltz an Kerbers Seite gewesen war, hatte sich die Linkshänderin Ende Februar nach dem für sie enttäuschenden Saisonbeginn getrennt.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel