vergrößernverkleinern
BNP Paribas Open - Day 3, Julia Görges
Julia Görges trifft auf Sabine Lisicki © Getty Images

Erfolgreicher Tag für die deutschen Frauen: Julia Görges, Annika Beck und Tatjana Maria haben beim WTA-Turnier in Miami ihre Auftakthürden gemeistert.

Görges setzte sich am Mittwoch auf dem Hartplatz von Key Biscayne problemlos mit 6:1, 6:0 gegen die Slowakin Jana Cepelova durch und qualifizierte sich damit für ein Duell mit ihrer Fed-Cup-Kollegin Sabine Lisicki (Nr. 27), die in der ersten Runde ein Freilos hatte.

Die Weltranglisten-81. Beck gewann gegen die Chinesin Zhang Shuai mit 6:4, 4:6, 6:4 und trifft bei dem mit 5,38 Millionen Dollar dotierten Turnier nun auf Karolina Pliskova (Nr. 14). Kein leichtes Los für die 21-Jährige, die von drei Duellen mit der Tschechin zwei verlor.

Für eine Überraschung sorgte Qualifikantin Maria. Die Weltranglisten-113. behauptete sich gegen die 73 Positionen besser platzierte Roberta Vinci aus Italien  und siegte mit 7:6 (11:9), 6:3.

Die 27-Jährige, die nun gegen die Kanadierin Eugenie Bouchard (Nr. 6) bestehen muss, bestreitet erst ihr zweites Turnier 2015. Bei den Australian Open war Schluss in Runde eins gewesen.

Die beiden weiteren Gesetzten Andrea Petkovic (Nr. 9) und Angelique Kerber (Nr. 13) hatten ebenfalls zunächst ein Freilos.

Mona Barthel war am Dienstag bereits ausgeschieden.

Audio
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel