vergrößernverkleinern
Serena Williams
Serena Williams gewann das Turnier in Stanford bislang dreimal in ihrer Karriere © Getty Images

Superstar Serena Williams (USA) hat ihren Start beim WTA-Turnier in Stanford wegen einer Ellbogen-Verletzung kurzfristig abgesagt.

Die Weltranglistenerste war bei der am Samstag beginnenden Hartplatz-Veranstaltung in Kalifornien an Nummer eins gesetzt. Titelverteidigerin Williams hatte 2011, 2012 und 2014 in Stanford gewonnen.

"Ich bin sehr enttäuscht, dass ich absagen muss, aber mein rechter Ellbogen muss wieder zu 100 Prozent fit werden", sagte Williams: "Stanford ist eines meiner Lieblings-Turniere. Ich hoffe, dass ich nächstes Jahr wieder am Start sein werde."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel