vergrößernverkleinern
Rogers Cup Toronto - Day 5
Simona Halep greift nach ihrem vierten Saisontitel © Getty Images

Simona Halep steht im Endspiel des WTA-Turniers in Toronto. Gegen eine Italienerin gewinnt die Weltranglistendritte dank ihrer starken Returns glatt in zwei Sätzen.

Die Weltranglistendritte Simona Halep greift beim WTA-Turnier im kanadischen Toronto nach ihrem vierten Saisonsieg.

Die 23 Jahre alte Rumänin, die im Achtelfinale die deutsche Nummer eins Angelique Kerber in einem hochklassigen Match niedergerungen hatte, setzte sich gegen Sara Errani aus Italien 6:4, 6:4 durch.

Halep stellt dabei vor allem ihre enorme Returnstärke unter Beweis und erspielte sich gleich 13 Breakmöglichkeiten, von denen sie fünf nutzen konnte.

Im Finale bekommt es Halep mit Branchenführerin Serena Williams (USA) oder Belinda Bencic (Schweiz) zu tun.

Neben Kerber waren auch Andrea Petkovic (Darmstadt), Sabine Lisicki (Berlin) und Carina Witthöft (Hamburg) beim mit 2,37 Millionen Dollar dotierten Hartplatzturnier im Achtelfinale ausgeschieden. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel