vergrößernverkleinern
Tatjana Maria
Tatjana Maria unterlag in Quebec in der ersten Runde Alexa Glatch © Getty Images

Tennisprofi Tatjana Maria (Bad Saulgau) ist beim WTA-Turnier im kanadischen Quebec bereits in der ersten Runde ausgeschieden.

Die an Nummer sechs gesetzte 28-Jährige verlor ihr Auftaktmatch gegen die US-Amerikanerin Alexa Glatch trotz eines vielversprechenden Starts 6:1, 4:6, 1:6.

Einzige Deutsche im Achtelfinale ist damit Annika Beck (Bonn/Nr. 5). Die 21-Jährige hatte die Runde der letzten 16 durch ein müheloses 6:0, 6:1 gegen die Kanadierin Sharon Fichman erreicht und trifft nun auf Andrea Hlavackova (Tschechien).

Die an Nummer drei gesetzte Mona Barthel (Neumünster) war dagegen wie Maria durch ein 6:7 (6:8), 6:4, 4:6 gegen die Weltranglisten-101. Jelena Ostapenko (Lettland) überraschend schon in Runde eins gescheitert.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel