vergrößernverkleinern
Mona Barthel hatte zum Auftakt in Peking keine Probleme
Mona Barthel hatte zum Auftakt in Peking keine Probleme © Getty Images

Mona Barthel ist beim WTA-Turnier in Peking in die zweite Runde eingezogen.

Die 25-Jährige aus Neumünster hatte zum Auftakt keine Probleme mit der Chinesin Zhang Shuai und siegte mit 6:3, 6:2. In der zweiten Runde bekommt sie es nun mit Agnieszka Radwanska (Polen/Nr. 4) zu tun.

Ausgeschieden ist dagegen Julia Görges (Bad Oldesloe). Die 26-Jährige verlor gegen die Russin Anastasia Pawljutschenkowa mit 2: 6, 4:6.

Dabei vergab die Weltranglisten-56. im zweiten Satz noch eine 3:0-Führung.

Bei den mit 4,75 Millionen Dollar dotierten China Open sind damit neben Barthel aus deutscher Sicht noch Angelique Kerber (Kiel/Nr. 10), die zum Auftakt ein Freilos hat, und Andrea Petkovic (Darmstadt/Nr. 13) am Start.

Carina Witthöft (Hamburg) war bereits am Samstag gescheitert. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel